Transition 2014

Transition 2014 vom 09.04. – 26.04. Izmir - Bremen

Dieses Jahr ist die Vorfreude besonders groß: das „westendProjektOrchester“ reist im April für vier Tage in Bremens Partnerstadt Izmir. Diese Reise wird sicher ein weiterer Meilenstein in der nunmehr schon siebenjährigen Geschichte der „Transition“-Reihe, denn der Wunsch, in unserer Partnerstadt konzertieren zu können, begleitet das „Transition“-Team schon seit der ersten Auflage der Projektreihe.

Das gemeinsame Konzert mit einem Chor aus Izmir fügt der „Transition“-Idee vom musikalischen Brückenschlag zwischen den Kulturen eine weitere interessante Farbe hinzu und wird neue interkulturelle Erfahrungen und Kontakte für alle Beteiligten ermöglichen.

Sicher wird es einiges zu berichten geben – und das wollen wir im bremsichen Part von „Transition 2014“ auch gerne tun. Dies und der musikalische Abend zum Thema „Heimat-Fernweh-Heimweh-Sehnsucht“ sowie die zu diesem Thema zusammengestellte Fotoausstellung von Ilker Maga erwarten Sie. Diese Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender unserer Homepage oder unter der Rubrik Transition.

Das „Transition“-Team freut sich auf Ihren Besuch im westend

 

Izmirreise Musik verbindet uns

Das „westendProjektOrchester“ reist für 4 Tage nach Izmir, um mit einem dort ansässigen Chor ein gemeinsames Konzert zu gestalten. Hier treffen deutsche und türkische Lieder und Instrumentalwerke zusammen. Türkische Klassiker wie „Efem“ oder deutsche Lieder wie „Alle Vögel sind schon da“ erhalten in den Arrangements von Peter Dahm ein neues Format. In Izmir sollen der Austausch und das Miteinander im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen. Beide Gruppierungen werden sich mit ihrer Musik vorstellen um am Ende gemeinsam zu zeigen, wie Musik als universelle Sprache Menschen verbindet.

Ausführende: Das „wPO“: 10 Saxofone, Schlagzeug, Bass, Akkordeon und Klarinette.