Klangbearbeitung im Sinne der „Musique Concrète“

Klangwerkstatt
Projektleitung: Marc Pira

Die Klangwerkstatt bietet experimentierfreudigen und technik- sowie musikinteressierten Menschen Gelegenheit einige der wichtigsten Handgriffe der Klangbearbeitung im Sinne der „Musique Concrète“ zu entdecken und selber auszuprobieren. Es werden die Grundlagen der Aufnahmetechnik sowie der Schnitt- und Montagetechnik vermittelt. Der Schwerpunkt liegt auf der Stimme und dem Thema „Fakten, Fake und Fantasie“ werden wir uns auf elektroakustischem Wege annähern. Nach Erlangung der handwerklichen Fähigkeiten, erstellen die Teilnehmer kurze Klangkompositionen. Das Werkstattergebnis wird in einer Ausgabe des westendRADIOs präsentiert.
Auch wäre bei ausreichend vorhandenen Mitteln eine Klangaustellung im Foyer denkbar.

Wir arbeiten mit dem freien Audiobearbeitungsprogramm Audacity sowie der Sequenzersoftware Reaper. Die Teilnehmer bringen ihr Laptop mit. Falls nicht vorhanden, werden wir mit MD arbeiten. Geleitet wird die Klangwerkstatt von Marc Pira. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zielgruppe: 5 – 6 klang- und technikinteressierte Menschen mit Lust auf Bearbeitung politischer Inhalte. Menschen mit Interesse an Erfahrungen mit dem Audiobearbeitungsprogramm Audacity sowie der Sequenzersoftware Reaper.

Nähere Informationen unter: marcpira@posteo.de