Sonstige Veranstaltung

Sonstige Veranstaltung

Tolle Rolle // Workshop // Speicherbühne

Achtung: der Workshop findet in der Speicherbühne statt!

Der Text ist vorhanden, die Figur kann in ihren Motiven, Handlungen,
Beziehungen durch das gesamte Stück verfolgt werden, aber: Wie gestalte
ich als Akteur*in hieraus eine stimmige Rolle? Der Workshop bietet
unterschiedliche Herangehensweisen an und erprobt diese praktisch.

Sa. und So. jeweils 10-16 Uhr

Verbindliche Anmeldung bis 15.06.18!

Kostenfrei für Teilnehmer des westend-Theaterprojekt

 

Widerspruch VIII // Poetry Slam

Wieder kommen Poeten und Poetinnen ins westend, um ihre Texte zu performen. Texte, die anders sind, die Widerspruch erregen, weil sie ungewöhnlich sind in Form, Inhalt, vielleicht beidem. Doch wie bei jedem Poetry Slam entscheidet das Publikum: Eine zufällig ausgewählte Jury bestimmt welche 3 Poeten und Poetinnen ein zweites Mal lesen dürfen.

Poetry Slam heißt: alles ist erlaubt, das Sonett genauso wie ein Kaberetttext oder eine Kurzgeschichte. Die einzigen Regeln: 7 Minuten, nur selbst Geschriebenes und keine Hilfsmittel außer dem Text(blatt).

Westend Global Band & westendProjektOrchester // Werkstattkonzert

Die bewährte Reihe der Werkstattkonzerte im westend bringt diesmal die beiden Gruppen Bremer Saxen unter der Leitung von Peter Dahm und die Westend Global Band, geleitet von Martin Kratzsch zusammen. Während die Bremer Saxen schon seit rund 20 Jahren in allen Bereichen der Weltmusik unterwegs sind, handelt sich bei der Westend Global Band um ein neueres Gewächs in der Kulturlandschaft des westend.

80. Kleinkunstabend West

Eine kleine und eine größere runde Zahl darf der Kleinkunstabend West am 5. Mai 2018  in der Kulturwerkstatt Westend feiern: Er findet zum fünften Mal dort und zum 80. Mal im Westen insgesamt statt. Hans-Martin Sänger präsentiert wie immer diesen Mix aus Wort, Musik und darstellendem Spiel.

Auf schweren Tatzen // Short-O-Rama // im Rahmen der Themenwoche "Melancholie"

Auf schweren Tatzen bewegt er sich durch das dichte Unterholz des menschlichen Gemüts. Zurück bleibt eine tiefe Spur, die sich von den Wüsten der Schwermut bis hin zu einem Meer aus Weltschmerz erstreckt. Bedächtig taucht er in das kühle Wasser ein, um dann seinen Blick nach vorn zu richten, neuen Ufern entgegen, eine Zeit lang schwebend und frei.

Im Rahmen der Themenwoche "Melancholie" laden wir euch ins westend ein, um mit nachdenklichen, aber auch humorvollen Kurzfilmen verschiedene Perspektiven eines duffusen Begriffes zu beleuchten.

Wir freuen uns auf euch!

Gerald Willms und Band // in der Reihe JazzWest

Die Jazzreihe im westend. Opener Set mit anschließender Jam Session unter der Leitung von Jan-Olaf Rodt & Christian Klein.

Der Bassist Gerald Willms treibt schon seit einigen Jahren in der norddeutschen Musik- und Barszene sein Unwesen. Sein neuestes Projekt widmet sich der Musik Nat King Coles. In klassischer Besetzung spielt die Band liebevoll ausgewählte und arrangierte Werke des weltberühmten Sängers, dessen Geburtstag sich im Jahr 2019 zum hundertsten Mal jährt.

 

Andy Einhorn - Gesang

Bastian Kahrs - Piano

Widerspruch VII // Poetry Slam im Rahmen der Themenwoche "Melancholie"

Bereits zum 4. Mal stellen sich im westend Poet*innen der Herausforderung: Themen-Slam. Als Teil der Themenwoche, werden die Texte in der Vorrunde um das Thema Melancholie kreisen. Wer glaubt, dass Texte, die sich nur mit einem Thema befassen, schnell langweilig werden, hat die bisherigen Ausgaben verpasst. Bereits zu den Themen Kafka, Migration und Grenzen wurden ganz wunderbar verschiedene und abwechslungsreiche Texte performt und so entstanden ganz besondere Abende. Die vom Publikum gewählten Finalisten sind im Anschluss frei von allen Vorgaben.

Seiten