wortWERKSTATT

Die wortWERKSTATT bleibt in der Natur und erobert schreibend den Bürgerpark!

Der Treffpunkt ist um 18:30 Uhr beim Hollersee auf der Höhe der Parkhotel-Terrasse, auf der Schwachhausen zugewandten Seite. Gebraucht werden nur Zettel oder Notizbuch, ein Stift und hoffentlich ein bisschen Sonnenschutz. Die Schreibanstöße bringt Johanna Schwarz mit, und der Park liefert jede Menge Inspiration dazu.

Bitte meldet euch unter schwarz.johanna@posteo.de an, wenn ihr dabei sein möchtet.

Von Haiku bis Roman, von Kurzgeschichte bis Drehbuch, von Satire bis Thriller – alles findet hier seinen Platz und jede*r ist willkommen. Gemeinsam wollen wir schreiben, Haare raufen, an Texten basteln und diskutieren. Was daraus entsteht und ob es auf die Bühne soll, entscheidet jede*r für sich. Für den Anfang ist da erst mal der Raum – für Worte, für Ideen, für Gemeinschaft. Kommt einfach vorbei!

Geleitet wird die wortWERKSTATT von Johanna Schwarz. Sie hat Kultur- und Literaturwissenschaft in Bremen studiert und nahm selbst an zahlreichen Seminaren zum kreativen und literarischen Schreiben teil. Ihr Anliegen mit der wortWERKSTATT ist vor allem, einen Raum zum Schreiben und zum Austausch über die entstandenen Texte zu schaffen.

Die Teilnahme an der wortWERKSTATT ist kostenlos. Sie wird jeden dritten Dienstag im Monat angeboten (18:30 – 20:30 Uhr) – normalerweise in der Kulturwerkstatt westend. Die Termine 16.6. und 21.7. finden allerdings im Bürgerpark statt! Um eine Anmeldung an schwarz.johanna@posteo.de wird gebeten.