sonstige Veranstalungen

Sonstige Veranstaltungen




September 2022
Fr. 16 16:00

"Patch-Näh-Dance!" // Öffentliche Präsentation

Das Projekt als Werkstattangebot richtet sich an Frauen mit Migrationsbiografie, die aber von Kulturveranstaltungen bislang nicht erreicht werden. Neben dem Nähen von Kostümen, ist es das Ziel, sich mit den Frauen über die Aussage von Karl Valentin – „Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“ – auszutauschen. Das Nähen von Kostümen mit altem Material ist nicht nur nachhaltig, es ist eine Kunst!

Do. 29 20:00

Die Hüter der Freiheit // Theater-Gastpiel

„Die Hüter der Freiheit“ - Theater gegen die Deutungshoheit. Die aktuelle Produktion vom Hüter Ensemble Hamburg. Ein Stück in zwei Akten. „Wenn das Klima eine Leber wäre, hätte es schon Zirrhose“. Da bekommt die Spirituosenindustrie ein Imageproblem und beauftragt die Unternehmensberatung McKinsey, den Vorstand zu schulen, sich die Deutungs- und Meinungshoheit zurückzuholen.

Oktober 2022
Sa. 08 20:00

"Jetzt kommt Asta - Basta!" // Mulitmediale Lesung

Wegen des großen Erfolges gibt es eine Wiederholung des Abends über die Muse des Stummfilms, der im Februar 2022 im westend stattfand. Asta Nielsen (1881-1972), die Muse des Stummfilms gibt Auskunft über ihren Weg zum Weltruhm, ihr Leben als Filmdiva, die Künstlerbohème auf Hiddensee, und eine furiose Liebe mit 80.

Do. 13 20:00

Duo Otte-Wildeveld // Gastkonzert

Sven Otte (Kontrabass) & Liesbeth Wildeveld (Klavier) präsentieren ihr neues Programm: mit Werken von Kodaly, Bartok und Erwin Koch-Raphael. - 1998 trat das Duo Otte-Wildeveld zum ersten Mal auf.

November 2022
Fr. 25 20:00

"Kunst und Geld" // Performance "Perlen für die Säue"

Eine Performance von, mit und über Waller Künstler*innen. Da sitzt er, der Künstler, und brütet über Finanzierungsplan und Marketingstrategie für seine Idee. Das Geld und die Kunst, ein uralter Konflikt! Wie retten wir den Wert der Kunst, die live und mit Publikum stattfindet, durch die Zeiten von Digitalisierung und Pandemie?

Sa. 26 20:00

"Kunst und Geld" // Performance "Perlen für die Säue"

Eine Performance von, mit und über Waller Künstler*innen. Da sitzt er, der Künstler, und brütet über Finanzierungsplan und Marketingstrategie für seine Idee. Das Geld und die Kunst, ein uralter Konflikt! Wie retten wir den Wert der Kunst, die live und mit Publikum stattfindet, durch die Zeiten von Digitalisierung und Pandemie?