New & Used

Dahm/Saposchnikow/Breitkreuz // Konzert in der Reihe "new&used"

04.04.2019

Peter Dahm, Michael Saposchnikow und Falk Breitkreuz spielen neue Arrangements von Klezmer-Klassikern und eigenen Kompositionen im Stil der osteuropäischen Musik. Dabei treffen die authentische Spielweise des Akkordeonisten auf die Jazzvirtuosität der Bassklarinette und die von der Weltmusik geprägte Spielweise des Saxofons. Das Repertoire reicht von beseelten Melodien bis zu energetischen Tanzstücken.

SIENTO - Afro-Cuban-Jazz - // in der Reihe "new&used"

07.02.2019

SIENTO präsentiert eine Musik im Spannungsfeld von kubanischer Folklore und Latin Jazz. Mitreißende Grooves und magisch-mystische Soundlandschaften stehen gleichermaßen im Zentrum des musikalischen Interesses der Band. Die rhythmische Basis bilden Grooves aus der afro-karibischen Musikkultur mit ihren Bezügen zur Mythologie der Orishas (den afro-amerikanischen Göttern) aus der kubanischen Santería.

Sven Faller Duo - Night Music // in der Reihe "new&used"

06.12.2018

„Er nimmt dem Bass alle Sperrigkeit und Schwere, lässt ihn so leicht werden, dass er mit dem kleinen Finger zu tragen wäre“, schreibt die Süddeutsche Zeitung über Sven Faller. Mit seinem melodischen Stil auf dem Kontrabass hat er sich international einen Namen gemacht und teilte in seiner beeindruckenden Karriere die Bühne mit zahlreichen namhaften Künstlern wie Philip Catherine, Charlie Mariano, Larry Coryell, Bobby Watson oder Konstantin Wecker.

Kropinski Trio // in der Reihe new&used

27.09.2018

Uwe Kropinski gilt als der „vielleicht bedeutendste und aufregendste Innovateur im Bereich moderner, improvisierter stilübergreifender akustischer Gitarrenmusik“. „Jahrhundertgitarrist“ urteilte die Stuttgarter Zeitung. Susanne Paul spielt das Cello gezupft mit dem Groove eines Jazzbassisten, aber auch gestrichen mit grosser Schönheit des Tones. Vladimir Karparov vereint hochvirtuoses Jazz-Saxophonspiel mit dem Klang seiner bulgarischen Heimat.

CELLO-LOOP // in der Reihe new&used

06.09.2018

Extrem kurzweilig geht es zu, wenn Stephan Schrader sein Cello mit der Loopmaschine verkabelt. Mit trockenem Witz führt der virtuose Cellist - er ist Mitglied der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen – durch sein abwechslungsreiches Programm, das sich leicht und selbstverständlich, dabei immer wieder überraschend, zwischen verschiedensten Stilen bewegt.

Duo Oscher & Lanzon // in der Reihe new&used

09.08.2018

Das Duo Oscher & Lanzon stellt uns sein Programm „Wartezeit“ (Tiempo de Espera) vor. Es besteht aus Kompositionen der letzten 20 Jahre von Gustavo Lanzon. Er hat sie jetzt für Flöte und Klavier neu bearbeitet. In seiner Musik, die auf klaren Rhythmen und schlichten Harmonien basiert, erzeugt der argentinische Komponist Melodien, die Emotionen wecken und unsere Fantasie beflügeln. Mit klassischen Elementen und folkloristischen Farbtönen bekommt Lanzons Musik einen sphärischen und sensiblen Charakter.

Henschke/Schlott // in der Reihe new and used

07.06.2018

Das Duo Henschke/Schlott gibt es seit Anfang der 90er Jahre. Reinmar Henscke ist Pianist und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit elektronischer Musik. Der in Berlin lebende Saxofonist Volker Schlott ist nicht nur Musiker, sondern auch Komponist, Arrangeur und Produzent. Er hat in den vergangenen Jahren immer mal wieder in verschiedenen Bands und Musikprojekten in der Kulturwerkstatt westend gespielt.                                                   Der Auftritt mit Reinmar Henschke ist ein Exklusiv-Auftritt.

Pulsar Trio // in der Reihe new&used

03.05.2018

Treibend, pulsierend, vital. Raffinierte Rhythmen, freie Improvsiationen und Stücke, deren Melodien das Zeug zum Ohrwurm haben - mit scheinbar so gegensätzlichen Instrumenten wie Sitar, Piano und Drums - lässt das Pulsar Trio nicht nur einen neuartigen Klangraum entstehen, sondern auch eine groovige Fusion aus Jazz und Worldbeats. Das dritte Album der Band soll im Frühjahr 2018 auf einer ausgedehnten Konzerttournee dem Publikum vorgestellt werden.

Seiten