Poetry Slam

Widerspruch IX // Poetry Slam

Freitag, 2. November 2018 - 20:00

Es ist wieder soweit, der Widerspruch geht in seine 9. Runde.  Und wieder kommen Poeten und Poetinnen aus dem ganzen deutschsprachigem Raum ins westend, um ihre Texte zu performen. Texte die anders sind, die Widerspruch erregen, weil sie ungewöhnlich sind in Form, Inhalt, vielleicht beidem. Doch wie bei jedem Poetry Slam entscheidet das Publikum: eine zufällig ausgewählte Jury bestimmt welche 3 Poeten und Poetinnen ein zweites Mal lesen dürfen. Poetry Slam heißt: alles ist erlaubt, das Sonett genauso wie ein Kaberetttext oder eine Kurzgeschichte. Die einzigen Regeln: 7 Minuten, nur selbst Geschriebenes und keine Hilfsmittel außer dem Text(blatt).

Wer an diesem Abend auf der Bühne steht, ist noch offen.

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 5,- €

Widerspruch VIII // Poetry Slam

Freitag, 22. Juni 2018 - 20:00

Wieder kommen Poeten und Poetinnen ins westend, um ihre Texte zu performen. Texte, die anders sind, die Widerspruch erregen, weil sie ungewöhnlich sind in Form, Inhalt, vielleicht beidem. Doch wie bei jedem Poetry Slam entscheidet das Publikum: Eine zufällig ausgewählte Jury bestimmt welche 3 Poeten und Poetinnen ein zweites Mal lesen dürfen.

Poetry Slam heißt: alles ist erlaubt, das Sonett genauso wie ein Kaberetttext oder eine Kurzgeschichte. Die einzigen Regeln: 7 Minuten, nur selbst Geschriebenes und keine Hilfsmittel außer dem Text(blatt).

Wer an diesem Abend auf der Bühne steht, ist noch offen.

Eintritt: 5,- €

Widerspruch VII // Poetry Slam im Rahmen der Themenwoche "Melancholie"

Dienstag, 6. März 2018 - 20:00

Bereits zum 4. Mal stellen sich im westend Poet*innen der Herausforderung: Themen-Slam. Als Teil der Themenwoche, werden die Texte in der Vorrunde um das Thema Melancholie kreisen. Wer glaubt, dass Texte, die sich nur mit einem Thema befassen, schnell langweilig werden, hat die bisherigen Ausgaben verpasst. Bereits zu den Themen Kafka, Migration und Grenzen wurden ganz wunderbar verschiedene und abwechslungsreiche Texte performt und so entstanden ganz besondere Abende. Die vom Publikum gewählten Finalisten sind im Anschluss frei von allen Vorgaben.

Wir sind sehr gespannt, was unseren Poet*innen, die wie bei jedem Widerspruch aus dem ganzen deutschsprachigen Raum anreisen, zum Thema Melancholie einfällt.

Beginn: 20 Uhr

Eintritt: 5,- €