Short-O-Rama

"Nicht tot zu kriegen" // Kurzfilmreihe Short-O-Rama

Freitag, 19. Oktober 2018 - 20:00

Es gibt Dinge im Leben, die einfach nicht tot zu kriegen sind. Das kann von lästigen Ohrwürmern über noch lästigere Zombie-Apokalypsen bis hin zu einer bescheidenen Kurzfilmreihe namens Short-O-Rama reichen und sowohl große Freude, als auch genervtes Augenrollen hervorrufen. Durch Situationen mit Unkraut-vergeht-nicht-Charakter und gemischte Emotionen müssen sich auch die Protagonist*innen in unserem kurzen Filmprogramm kämpfen, das wir passend zur schaurigen Oktoberzeit für euch vorbereitet haben. Wir freuen uns auf euch!

Einlass: 19:30 Uhr (DVD-Tauschrausch)
Film ab: 20:00 Uhr
Eintritt: mit DVD 4,- € / ohne DVD 5,- €

 

Short-O-Rama Team: Sarah Greger, Johanna Schwarz, Nora Wolter & Frederik Behme
 

Familienbande // Kurzfilmreihe Short-O-Rama

Freitag, 1. Juni 2018 - 20:00

Mal gehen sie durch dick und dünn, dann wiederum setzen sie einiges an Dickhäutigkeit voraus. Familienbande. Von fest in familiäre Netze versponnene Herdentiere über entschlossene Einzelgänger, die sich ihren Angehörigen aber doch nicht ganz entziehen können, treten sie in nahezu jeder Form auf und sind dabei sowohl Kampf, routinierter Trott oder auch das Schönste auf der Welt. Die vielen verschiedenen Facetten dieser Banden wollen wir durch unsere Filmauswahl mit euch erkunden. Wir freuen uns am Freitagabend auf ordentlich (Familien)Zuwachs im westend!

Los geht es um 20.00 Uhr mit DVD-Tauschevent. Bring eine DVD mit und erhalte Rabatt auf den Eintritt. Um 20.15 beginnen die Kurzfilme.

Eintritt: 4,-€ mit DVD/ 5,-€ ohne DVD

Auf schweren Tatzen // Short-O-Rama // im Rahmen der Themenwoche "Melancholie"

Mittwoch, 7. März 2018 - 20:00

Auf schweren Tatzen bewegt er sich durch das dichte Unterholz des menschlichen Gemüts. Zurück bleibt eine tiefe Spur, die sich von den Wüsten der Schwermut bis hin zu einem Meer aus Weltschmerz erstreckt. Bedächtig taucht er in das kühle Wasser ein, um dann seinen Blick nach vorn zu richten, neuen Ufern entgegen, eine Zeit lang schwebend und frei.

Im Rahmen der Themenwoche "Melancholie" laden wir euch ins westend ein, um mit nachdenklichen, aber auch humorvollen Kurzfilmen verschiedene Perspektiven eines duffusen Begriffes zu beleuchten.

Wir freuen uns auf euch!

Einlass: 19:30 Uhr
DVD-Tauschrausch: 20:00 Uhr
Film ab: 20:15 Uhr
Eintritt: mit DVD 4€ / ohne DVD 5€