August 2024
So. 25 18:00

Das Ende war auch schon mal weiter weg! (Teil 1) // westendKABARETT

Politisches Kabarett? Welchen Sinn sollte das noch haben? Wo sind denn brauchbare Ansatzpunkte für Satire? Wir haben „Wumms“ zum Frühstück, „Bazooka“ zu Mittag und ne „Zeitenwende“ zum Abendbrot. Kann man mehr wollen vom Tage? Kann man, sagen Sie?

mehr >>>
Do. 29 19:30

Ein Konzert der Kulturwerkstatt westend im Rahmen der Städtepartnerschaft Bremen – Izmir / transition 2024

Das Konzert findet in der Kulturkirche St. Stephani statt!
Stephanikirchhof
28195
Bremen

mehr >>>
September 2024
Do. 05 20:00

Windschlag Revival // in der Reihe "new&used"

2005 gab es die erste Variante von der Band Windschlag mit zwei PercussionistInnen, vier BläserInnen sowie Tuba/Kontrabass als Septett. 2011 folgte dann eine Neuauflage als Sextett mit drei Blasinstrumenten, Akkordeon, Tuba/Kontrabass und Schlagzeug. Diese Formation war auch zu Gast auf dem Dorffest Spiekeroog.

mehr >>>
Mi. 11 20:00

Ignaz Dinné Trio // in der Reihe "JazzWest"

Der Saxofonist Ignaz Dinné präsentiert sein Trio das über viele Jahre des Zusammenspiels einen gereiften Klang entwickelt hat. Das Trio-Format der Gruppe ermöglicht eine Interaktion und Kommunikation der Musiker untereinander, was die Musik facettenreich und spannend werden lässt.

mehr >>>
Fr. 13 19:00

Lebenswege – Hayat Yolları // Ausstellung // Vernissage

In den 1960er-Jahren kamen Tausende Menschen aus der Türkei nach Deutschland, um hier zu arbeiten. Auch in Bremen wurden die seinerzeit sogenannten „Gastarbeiter“, Männer und auch Frauen, dringend gebraucht, um das Wirtschaftswunder am Laufen zu halten. Ihre Lebensleistung würdigt die Ausstellung „Lebenswege - Hayat Yolları“, die 2021 im Stadtlabor des Focke-Museums zu sehen war und nun in einer reduzierten Fassung im westend gezeigt wird.

mehr >>>
Do. 19 20:00

Peter Rühmkorf - Lesung und Musik // in der Reihe "capriccioso"

„Wünsch mir im Himmel einen Platz, (auch wenn die Balken brächen), bei Bellmann, Benn und Ringelnatz. Und wünschte, dass sie einen Satz in einem Atem sprächen: Nimm Platz!" (Peter Rühmkorf)

mehr >>>
Do. 26 20:00

Adressat Unbekannt - Lesung // Jahresthema 2024: "Wozu Rassismus?"

Die US-Amerikanerin Kressmann Taylor verfasste 1938 den fiktiven Briefwechsel zwischen dem Deutschen Martin Schulse und dem amerikanischen Juden Max Eisenstein. Die beiden Freunde betreiben eine Kunstgalerie in San Francisco, deren Teilhaber Schulse auch nach seiner Rückkehr nach Deutschland im Jahr 1932 bleibt.

mehr >>>
Oktober 2024
Do. 03 20:00

JMO // in der Reihe "new&used"

Die Musik von JMO - Jan Galega Brönnimann (Schweiz), Moussa Cissokho (Senegal) und Omri Hason (Israel) - lässt die Kunst des Geschichtenerzählens wieder aufleben. Der perlend klare Klang der Kora (traditionelle afrikanische Stegharfe) trifft auf die sonoren, rauchigen Töne der Bassklarinette und wird unterstützt von den verschiedenen Perkussionsinstrumenten von Omri Hason.

mehr >>>
Mi. 09 20:00

Uli Beckerhoff & Gäste... // in der Reihe "JazzWest"

Uli Beckerhoff ist einer der bekanntesten europäischen Trompeter seiner Generation. Die Liste der internationalen Musiker, mit denen er zusammengearbeitet hat, liest sich wie ein „Who is Who“ der europäischen und internationalen Jazzszene: Dave Liebman, Adam Nussbaum, John Abercrombie, John Taylor, Maria Pia DeVito, Glauco Venier, John Scofield, Arild Andersen, Maria Joao, Kenny Wheeler, Norma Winstone und Marilyn Mazur, um nur einige zu nennen.

mehr >>>
Fr. 25 20:00

Die Namen der Täter – die Namen der Straßen // Vernissage // Jahresthema 2024: "Wozu Rassismus?"

Bremen vermehrte in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zum Ende des Deutschen Kaiserreichs 1918 seinen Reichtum durch den Handel über seinen Hafen durch die Schaffung und Ausbeutung der Deutschen Kolonien erheblich. Daran waren betrügende Kaufleute wie Luederitz und brutale Militärs wie Nachtigall, Leutwein und Carl Peters beteiligt, bis hin zum Völkermord an den Herrero und Nama. Bis heute tragen Bremer Straßen die Namen dieser Verbrecher ohne Hinweis auf ihre Taten.

mehr >>>

Seiten