Ausstellung

Ausstellung

Nico Bielow // Vernissage

Freitag, 14. März 2014 - 19:00

Der Bremer Künstler Nico Bielow erschafft mit seinen Werken eine kleine Traumwelt. Die Bilder sind so lebensfroh und bunt, dass sie nicht von diesem Stern sein können. Er malt seit  mehr als 10 Jahren und benutzt für seine Bilder keinen Pinsel. Jegliche Gegenstände im Haushalt werden verwendet. Somit sind ganze Bilder nur mit Küchenschwämmen oder Zahnstochern entstanden. Wenn er nicht gerade malt, macht er Fotos und diese werden dann am Computer bearbeitet. Meistens lässt sich bei diesen Werken nur noch erahnen, was es einmal war. Lassen sie sich verzaubern von der Modernen Kunst und tauchen sie mit dem Künstler zusammen in eine unentdeckte Welt ein.

Ausstellungsdauer: 14.03.-04.04.2014

Üppig, rund und kunterbunt // Vernissage Nanabau

Freitag, 21. Februar 2014 - 19:00 bis Freitag, 7. März 2014 - 9:00

Tauchen Sie ein in eine Welt magisch bunter, fröhlich anmutender und reichlich sinnlicher Frauenfiguren. Entstanden sind sie in den Werkstattkursen Nana-Bau der Kulturwerkstatt westend. Inspirationsquelle waren die berühmten Nanas der Künstlerin Niki de Saint Phalle, die erstmals 1965 ihre üppigen, bunten, lebensgroßen, teils überdimensionierten Nanas in Paris der Öffentlichkeit präsentierte. Für die Künstlerin standen ihre Nanas für Lebenskraft, Weiblichkeit und sollten zu einer umfassenden Reflexion der weiblichen Existenz beitragen.

 

Die Nanas von Niki de Saint Phalle zogen im Laufe der Jahre viele Menschen in ihren Bann, so auch die Teilnehmerinnen der Werkstattkurse der Kulturwerkstatt westend, die mit viel Ausdauer, Elan und Kreativität ihre eigenen Figuren geschaffen haben und dabei sicher auch in eine Reflexion der weiblichen Existenz eingetaucht sind.

Ausstellungsdauer:

21.02.-07.03.2014

 

 

Die Zeit - Die Uhr spielt bei uns keine Rolle // Vernissage der Fotoschule/ Das offene Atelier

Freitag, 29. November 2013 - 19:00

Ist die Zeit unendlich? Kann man ohne Uhr leben? Bewertet die Uhr die Zeit, oder hat sie die Rolle wie eine Diktatur? Welche Bedeutung hat die Zeit in der Musik, Mathematik oder Biologie…? Die TeilnehmerInnen der Fotoschule westend/das Fotoatelier haben sich dem Thema Zeit mit einem fotografisch-spielerischen Blick genähert, der durchaus auch ironisch geworden ist.

 

Ein Jahr haben sie gearbeitet und werden ihre Ergebnisse nun am 29.11. im westend präsentieren. Die BesucherInnen dürfen sich auf viele Überraschungen und neue fotografische Ideen freuen. Fotos von: Dieter Onken, Rainer Berthin, Anton Zscherpe, Sylke Hasenfuss, Oliver de Hooge, Franziska Rauh, Mariana Ortiz, Jens Kowollik und Ilker Maga

Zu sehen: 29.11.13 - 07.01.14

iconcrete // Finissage

Samstag, 23. November 2013 - 19:00

Die Finissage findet einen Tag später am 23.11.2013 ab 19.00 Uhr im Überseemuseum statt. Die entstandenen Großplastiken werden dort im Rahmen der "Afrikanischen Nacht" präsentiert.
Die im Foyer des westend stattfindende Ausstellung entsteht parallel zu dem zeitgleich stattfindenden Projekt. In diesem werden in direkter Zusammenarbeit zwischen SchülerInnen der Allgemeinen Berufsschule Walle (ABS) und Studenten der Universität Bremen Großplastiken aus Faserbeton entworfen und hergestellt.

iconcrete // Kunstprojekt // Projektbeginn

Freitag, 25. Oktober 2013 - 10:00

Die im Foyer des westend stattfindende Ausstellung entsteht parallel zu dem zeitgleich stattfindenden Projekt. In diesem werden in direkter Zusammenarbeit zwischen SchülerInnen der Allgemeinen Berufsschule Walle (ABS) und Studenten der Universität Bremen Großplastiken aus Faserbeton entworfen und hergestellt. Träger des Projektes sind die Kulturwerkstatt westend und die Arbeitnehmerkammer Bremen. Projektbeginn: Fr. 25.10.2013, 10.00 Uhr, Finissage: Fr. 22.11.2013, 19.00 Uhr

Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft - Unterwegs zu Kaffee HAG // Lloyd Caffee/ Marmorsaal

Dienstag, 30. Juli 2013 - 10:00 bis Samstag, 12. April 2014 - 10:00

 

Achtung: Vernissage findet im Marmorsaal/ Lloyd-Caffee statt. Kunst-Projekt von und mit Renate Hoffmann. Projekt der Kulturwerkstatt westend, gefördert von der Arbeitnehmerkammer. Renate Hoffmann hat das Thema in Malerei, Zeichnung und Radierung umgesetzt.

In abstrahierter Weise hat sie das HAG-Gelände im Holz- und Fabrikenhafen und dessen Umgebung künstlerisch dargestellt. Renate Hoffmann hat eine Befragung zum Thema „Unterwegs“ durchgeführt und stellt die Ergebnisse in einer „Tafel der Wegbeschreibungen“ vor. Foto/Filmvortrag zum Thema und Rundgang durch die Ausstelllung: Unterwegs zu Kaffee HAG - Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft. Foto/Film bei einer guten Tasse Kaffee im Lloyd Caffee und Rundgang im Marmorsaal von und mit Renate Hoffmann

  • Veranstaltungen: Sa. 01.06.-15 Uhr Fr. 14.06.-17 Uhr Sa.22.06.-17 Uhr
  • Ausstellungsdauer: 16.05-23.06.
  • Öffnungszeiten Lloyd Caffee: Mo-So 12-17 Uhr

Seiten